HELFEN IST KEINE AUFGABE, ES IST UNSER WUNSCH!

In diesem Sinne agiert die Firma LUMARA seit vielen Jahren. Unser Wunsch ist es, Leben und eine bessere Zukunft zu schenken. Hierbei unterstützen uns viele Unternehmen in der Region und worauf wir sehr stolz sind, unsere Beraterinnen. Mit jedem unserer Projekte versuchen wir die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Wir möchten, dass die Gelder ankommen und uns selbst von den Fortschritten überzeugen. Im März reiste die Geschäftsführung nach Indien um sich von den finanziell unterstützten Projekten ein Bild zu machen. Dieser Moment war beeindruckend, erschrecken und unglaublich rührend zu gleich.

Helfen Sie uns, diesen Menschen eine Zukunft zu geben. Wir sind sehr stolz auf unsere Projekte und Hilfsorganisationen, die sich dahinter verbergen.

Stiftung Regentropfen – Bildung zum Leben
Die Stiftung Regentropfen wurde im Dezember 2009 von Pater Dr. Moses Asaah Awinongya SVD (1972 geboren in Ghana) gegründet und ist ausgerichtet auf die Unterstützung bedürftiger Kinder und Jugendlicher in Ghana, um ihnen eine fundierte Schul- und Berufsausbildung zu ermöglichen; vornehmlich fördert die Stiftung Regentropfen Waise, Halbwaise und Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen. Derzeit – August 2014 – unterstützen wir gut 150 Schützlinge, von denen glücklicher Weise rd. 50 Kinder Patenfamilien in Deutschland haben. Bei den Patenschaften geht ...
weiterlesen »
Uganda-Projekt Helene Dingler
Die Uganda-Hilfe Königsbronn ist ein ökumenisches Team um Helene Dingler, angegliedert an die Katholische Kirchengemeinde Königsbronn. Seit über 18 Jahren werden in Nord-Uganda Missionsstationen, Schulen und Hospitale der Comboni-Missionare sowie seit Kriegsende 2007 verschiedene Health-Center von Schwestern und die große Handwerkerschule in Gulu mit Geld- und Sachspenden unterstützt. Die Spendengelder und Erlöse von verschiedenen Aktionen (Floristikverkäufe, Basare, Schülersponsorenläufe, Dia-Vorträge u.a.) werden eingesetzt für Hilfe vor Ort: Schulgelder für Waisen, ehemalige Kindersoldaten, Unterstützung von Behinderten, sozial Schwachen und Kriegsopfern, Finanzierung von ...
weiterlesen »
Stiftung Christlicher Entwicklungsdienst (CED)
Die Fa. Lumara unterstützt seit 2010 als „Helferkreis Nördlingen“ die Stiftung Christlicher Entwicklungsdienst (CED) mit Sitz in München. Der Christliche Entwicklungsdienst, kurz CED genannt, wurde im Jahr 1992 von der Tropenärztin Dr. med. Susanne Pechel gegründet. Die Stiftung wurde durch die Regierung von Oberbayern als gemeinnützige Stiftung des Bürgerlichen Rechts anerkannt. Der CED bekommt weder staatliche noch kirchliche Zuschüsse und finanziert seine Hilfeleistung ausschließlich durch Privatspenden. „Hilfe zur Selbsthilfe“ ist das Ziel der durch die Stiftung geförderten Projekte in Afrika, Asien, ...
weiterlesen »
Aus der Presse
Klicken Sie auf den jeweiligen Bericht, um diesen zu vergrößern: